0 Produkte / 0,00 €
Zum Warenkorb

  03641 / 410 591

slider9.jpg
0 Produkte / 0,00 €

Kunst erklärt

Die abstrakte Kunst ermöglicht es, aus verschiedenen Farben, Formen und Texturen etwas Neues und Besonderes zu schaffen. Es gibt verschiedenste Formen der abstrakten Kunst, je nachdem was die Künstler fühlen und wie sie ihre Vorstellungen verarbeiten.

Ein einfacher Einstieg in die abstrakte Malerei ist es, sich ein Objekt zu denken, dass gemalt werden soll. Jetzt haben Sie ein Objekt im Auge. Stellen Sie sich dieses Objekt nun unscharf vor und ergänzen Sie Farben und Formen, die sie mögen. Je mehr Farben und Formen Sie hinzufügen, desto abstrakter wird es.

Die Musik ist ein anderer Einstieg, der von vielen Künstlern genutzt wird, um ein Kunstwerk entstehen zu lassen. Die Musik kann den Künstler auf vielfältige Weise beeinflussen. Wenn die Musik schnell und laut ist, kann das Bild danach hell und dynamisch werden, wenn die Musik hingegen langsam ist, kann es dunkler und düster werden. Der Rhythmus der Musik kann den Künstler auch in seinem Maltempo beeinflussen.

Da die abstrakte Kunst eine freie Form der Kunst ist, gibt es hier kein richtig oder falsch. Lassen Sie Ihren Gedanken freien Lauf und sie die Arbeit für Sie übernehmen. Sie werden überrascht sein, was Sie können, wenn Ihre Kreativität und Ihr Geist etwas spontan zusammen gestalten.

Wenn Sie zum ersten Mal ein Gemälde malen, können Sie wie folgt vorgehen:

Zuerst müssen Sie sich mit den Materialien beschäftigen. Gehen Sie dafür in einen Künstlerbedarf und kaufen Sie sich einen Standard-Pinsel für ungefähr 10,00 €. Sicherlich gibt es hier bessere, die aber auch deutlich teurer sind. Für den Anfang genügen einfache Ausführungen. Zusammen mit Ihrer Vorstellungskraft wird der Pinsel ein wichtiges Werkzeug werden, um Ihr Gemälde zu beginnen.Der nächste Punkt auf der Liste wären die Farben. Einige abstrakte Gemälde sind voller Farben, andere dagegen sind schwarz-weiß. Sie können sich aussuchen, welche Farben Sie brauchen. Das ist das Schöne an der abstrakten Kunst: Sie können tun, was Sie wollen, es gibt keine Regeln! Eine kleine Farbpalette mit vier bis fünf Farben können Sie über das Internet für rund 40 € erwerben. Dies ist für den Anfänger ideal, bevor Sie teurere Produkte kaufen. Bitte beachten Sie, dass Acryllack sehr schnell trocknet und Sie viele Male darüber malen können.

Nachdem Sie die Pinsel und Farben ausgesucht haben, brauchen Sie nun noch einen passenden Untergrund. Sie können auf einfachem Papier, hochwertigerem Papier oder sogar auf einer Leinwand malen. Da Sie Anfänger sind, würde ich Ihnen raten, mit der Malerei auf Papier zu beginnen, da das Malen auf einer Leinwand für den Anfang teuer werden würde. Es gibt verschiedene Arten von Papier. Wählen Sie eine Papierstärke aus, auf der Sie malen möchten.

Sobald Sie Ihr Papier haben, sind Sie bereit, mit der abstrakten Malerei zu beginnen. Wenn der Pinsel die Gedanken direkt auf das Papier überträgt, wird echte Abstraktheit geschaffen. Wenn Sie einen genauen Plan von dem Gemälde vor Augen haben, können Sie natürlich auch mit einem Plan beginnen. Dieser Weg wird nicht so oft gegangen, nichtsdestotrotz sind auf diese Weise schon viele große Werke der abstrakten Kunst entstanden. Wählen Sie einfach den Weg, der am besten zu Ihnen passt und beginnen Sie mit der Malerei.

Nehmen Sie sich Zeit und schauen Sie sich Ihre Gemälde in der Entstehung an. Dabei können Sie feststellen, wo weitere Farben und Formen hinzugefügt werden können. Vor allem aber sollten Sie sich entspannen und Spaß an der Malerei haben. Wenn Sie fertig sind, betrachten Sie Ihr Kunstwerk und halten Sie sich vor Augen, wie viel Freude Sie bei der Malerei empfinden. Nun können Sie zu dem nächsten Gemälde übergehen.

Verwandele dein Foto zum Kunstwerk

howto13

Jetzt eigenes Bild konfigurieren